Architekten

Der Architekt tritt am Bau in vielerlei Funktionen auf. Deshalb ist ein besonderes Augenmerk auf die Vertraggestaltung zu nehmen. Es ist immer empfehlenswert, einen Architektenvertrag schriftlich abzuschließen. Nur dann ist gesichert, dass der Vertrag Wirksamkeit entfaltet. Die HOAI lässt viele Regelungen nur zu, wenn sie schriflich vereinbart werden. Die Vertragsparteien können festlegen, ob das Honorar auf Grundlage der Kostenberechnung im Sinne von § 6 Abs. 1 HOAI oder nach dem Vereinbarungsmodell nach § 6 Abs. 2 HOAI berechnet wird.

Häufig ist zwischen Bauherren und Architekten streitig, welche Leistungen der Architekt schuldet. Auch deshalb ist eine Beratung während aller Phasen des Bauprozesses angezeigt.

Für Architekten machen wir Honorarforderungen nach HOAI oder pauschal geltend. Wir übernehmen die Prüfung von Mängelansprüchen gegen den Architekten, wehren sie ab oder helfen bei der Abwicklung über die Versicherung oder anderer am Bau Beteiligter. Wir betreuen den Architekten von der Vertragsanbahnung zur Vermeidung von unkalkulierbaren Risiken über die Bauphase, die Abnahme und die Durchsetzung der Honoraransprüche.

Wir verfügen über besondere Kenntnisse und Erfahrung im Haftungs– und Versicherungsrecht, wodurch uns eine optimale Risikokalkulation möglich ist.